Der Dresscode für den Jäger im Wald

Die richtige Kleidung für den Jäger ist wichtig

outdoor-bekleidung-jagdNatur ist „in“. Selten zuvor zog es soviele Menschen in die Wälder und Berge. Schließlich ist jede Aktivität im Freien gesund und macht Spaß. So geht der Trend weg vom Fitness-Studio und raus in die Natur. Vorsorge ist besser als Nachsorge, so fragen sich Viele, welche Oudoorbekleidung angemessen und sinnvoll ist. Was sollte ein Mountainbiker beachten, was ein Wanderer? Wie halten es Profi-Waldgänger wie Jäger und Förster?

Weshalb Oudoorbekleidung sinnvoll ist

Funktionsbekleidung unterscheided sich immens von Freizeitkleidung. Natürlich werden verschiedene modische Geschmäcker bedient, jedoch steht die Funktionalität im Vordergrund. Die Kleidung beachtet alle Bewegungsabläufe des jeweiligen Einsatzzweckes. So bieten Hosen und Jacken für anstrengende sportliche Aktivitäten wie Mountainbiking exakt die richtige Bewegungsfreiheit, nichts kneift oder scheuert. An sinnvollen Stellen gibt es Verstärkungen, um Verschleiß oder Versagen vorzubeugen. Zusätzlich gibt es Reißverschlüße, um das Körperklima zu regulieren. Die verwandten Materialien entsprechen dem neuesten Stand der Forschung und rechtfertigen auch die hohen Preise der Oudoorbekleidung. Halbdurchlässige Membranen halten Regenwasser und Wind ab und lassen gleichzeitig Körperwärme und Schweiß entweichen. So steigert die richtige Funktionsbekleidung meßbar die Leistungsfähigkeit und das Durchaltevermögen.

Welche Oudoorbekleidung für welchen Einsatzzweck

Für Sportler zählt die Funktionalität, gute Verarbeitung und geringes Gewicht der Oudoorbekleidung. Wanderer benötigen eine flexible Ausstattung, damit sie auf Wetterumschwünge reagieren können. Besonders auf ausgedehnten Touren durch die Wälder läßt sich ein Umschwung erst spät erkennen, da kein freier Blick auf den Himmel besteht. Umso höher und exponierter das Gelände, desto besser muß die Oudoorbekleidung sein. Mindestausstattung ist ein Regenschutz und eine Fleecejacke, die bei Temperaturstürzen unter der Oberjacke getragen wird. Die Wanderschuhe müssen guten Halt bieten und stützen normalerweise die Knöchel.  Das schützt vor Verletzungen der Bänder durch umknicken oder wegrutschen.  Bei langen Touren im bergigen Gelände sind die Schuhe die Lebensversicherung, hier darf nicht gespart werden. Menschen, die beruflich im Wald unterwegs sind tragen Oudoorbekleidung die den Arbeitsschutz gewährleisten und ein langes und komfortables Arbeiten oder Verweilen im Wald ermöglichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close